Rechtsmissbrauch

Besucher :

[Besucherzähler].

 

Die Wahrheitsdämmerung. - Ein Briefroman

 

Lieber Internet-Leser,

das vorliegende Manuskript soll ein Roman werden, und Sie sind eingeladen, dabei mitzuhelfen. Voraussetzung ist, dass Sie wie der Autor ein Betroffener sind: d. h. Sie müssten mindestens einmal Opfer eines Rechtsmissbrauchs gewesen sein. Ausserdem sollten Sie Einfälle haben, um aus dem teilweise noch recht weinerlichen und z.T. noch unnötig aggressiven Manuskript einen literarisch wertvollen Briefroman zu machen. Wir wollen, dass der Rechtsmissbrauch zur Anklage in der deutschen Öffentlichkeit kommt: ohne falsche Übertreibung, ohne Revanchismus, einfach um der guten Sache willen. Es soll der Amtseid der Rechtsanwender erfüllt werden: Bemühen um Wahrheit und Gerechtigkeit stets tendentiell erkennen zu lassen.

Wenn Sie in diesem Sinne mitarbeiten wollen, können Sie dem Autor eine Mail schicken und Anregungen geben. Sie können sich aber auch anregen lassen, selbst einen Roman in der vorliegenden Form zu versuchen. Sie tippen Ihn ein, legen ihn ins Internet, und wir, d.h. die vielen Tausende Opfer in Deutschland, helfen Ihnen.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit

Ihr

Wolfgang Abaelardius

 

WahrheitsdämmerungTitel
[Home] [Teaching] [Projects] [Akakjewitsch] [LKGS] [Spektrographie] [Rechtsmissbrauch] [Sprachresynthese] [Linguogenetik] [Eurydike] [cespicom.de] [Publications] [Institut] [Kontakt]